Sommerreifen

In der Zeit zwischen April und Oktober sind Sommerreifen für die Ausrüstung,

von Fahrzeugen stets die beste und richtige Wahl.

Auch bei trockenen Straßen und gemäßigten Wetterverhältnissen müssen Ihre Autoreifen hohen Ansprüchen genügen und stets allen Sicherheitsstandards entsprechen. Die Gummimischung von Sommerreifen ist im Vergleich zu Winterreifen auch bei hohen Temperaturen unelastischer. Dadurch sind Rollwiderstand und Abnutzung geringer, was zu einem angenehmeren Fahrkomfort mit einer geringeren Geräuschentwicklung führt. Dazu sorgen Sommerreifen für bessere Werte, wenn es um die Laufleistung und die Lenkstabilität geht. Ein weiteres Plus von Sommerreifen ist der geringere Kraftstoffverbrauch.

Sommerreifen werden als Rundumbereifung speziell für die Witterungsverhältnisse während der Sommermonate entwickelt. Die Reifen sind für Fahrten auf trockenen aber auch auf regennassen Straßen und insbesondere für höhere Temperaturen ausgelegt. Um mit diesen Bedingungen bestens zurechtzukommen, verfügen Sommerreifen über:

  • Rippen
  • Profilblöcke
  • Rillen

die ein optimales Leistungsspektrum für sommerliche Bedingungen bieten. Alle Informationen über den jeweiligen Sommerreifen, wie beispielsweise Tragfähigkeitsindex, Felgendurchmesser, Reifenquerschnitt und Reifenbreite, befinden sich auf der Reifenflanke.

Nach Oben
Diese Seite verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.
Datenschutzrichtlinie Ja, das ist okay.